09.04.2013: (Presse) TTG Torney/Engers ist vorzeitig Meister

TTG Torney/Engers ist vorzeitig Meister der 2. Tischtennis-Rheinlandliga
Torney/Engers. Die Tischtennisspieler der TTG Torney/Engers sind vorzeitig Meister der 2. Rheinlandliga Nord/Ost und damit Aufsteiger in die 1. Rhein-landliga. Seit dem 9:6-Sieg gegen den TV Eintracht Cochem stehen der Titelgewinn und der Aufstieg fest. Als Anerkennung erhielten die Spieler vom Verein Meistertrikots mit der entsprechenden Aufschrift. Im letzten Heimspiel gegen den TTC Nauort wurde die Spitzenposition mit einem 9:3-Sieg auf jetzt fünf Punkte Vorsprung (33:1 Zähler) vor dem Zweiten TTV Alexandria Höhn ausgebaut. Die Punkte für den Meister holten Janos Illi (2), Mac Munk, Carmelo Campailla (2), Abdullah Gülüm, Andreas Unger sowie die Doppel Illi/ Campailla und Gülüm/Unger. Die besten Bilanzen in der Rückrunde erspielten sich Illi (13:2), Campailla 14:0), Eduard Knaub (6:1) und Gülüm (9:1). Das Foto zeigt das Meisterteam der TTG, von links: Jens Jonscher, Thorsten Rothkopf, Friedhelm Paus, Andreas Unger, Janos Illi, Carmelo Campailla, Abdullah Gülüm, Heribert Michel (2. Vorsitzender), Mac Munk, Heiko Ziolkowski, Gottfried Brubach (Vorsitzender ESV Engers), Werner Radermacher und Ingo Stierle (Vorsitzender TTC Torney). Auf dem Foto fehlen Eduard Knaub und Dennis Hoffmann. Foto: TTG Torney/Engers

Rhein-Zeitung – Kreis Neuwied vom 9.04.2019