21.03.2018: (Presse) Tischtennis-Senior holt 2 Titel für TTG Torney/Engers

Tischtennis-Senior holt 2 Titel für TTG Torney/Engers

Willi Lambrich wird Südwest-Meister

Ingelheim/Torney/Engers. Bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Ingelheim/Rheinhessen waren die Tischtennis-Senioren der TTG Torney/Engers sehr erfolgreich – auch in Abwesenheit des erkrankten Titelverteidigers im Doppel 2017 Friedhelm Paus (Ü70). Willi Lambrich (Ü80) dagegen überraschte total und holte zwei Titel im Einzel und Doppel. Im Einzel schlug er dabei mit 3:0 Sätzen den favorisierten Ex-TTG-ler Günter Krauß (TTC Nauort) und setzte sich letztendlich mit 4:1 Spielen (14:5 Sätze) vor Günter Krauß (4:1/12:5) durch. Er schaffte damit gleichzeitig die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften. Besonders freute sich darüber der Mannschaftsführer Dr. Ingo Stierle, mit dem er in der ersten Kreis¬klasse Herren spielt. Im Doppel-Wettbewerb wurde Willi Lambrich ebenfalls Südwestdeutscher Meister zusammen mit Günter Krauß vor den Pfälzern Karl Adam (VfB Hochstadt)/Manfred Weiskopf(TTV Otterstadt). Josef Link wurde Südwest-Vize¬meister im Doppel Ü70 zusammen mit seinem Partner Hans-Georg Krämer (SSV Hattert). Sie gewannen das Halbfinale gegen Kaduk/Donath (TV Alsenborn/SG Kirchberg/Rhaunen), ehe sie im Finale gegen Knapek/Jahnke (TTV Mutterstadt) unterlagen. Im Einzel wurde Josef Link schließlich sechster und verpasste damit knapp die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften sehr zum Leidwesen von Gottfried Brubach, dem TTG-Vorsitzenden und designiertem Verbands-Seniorenwart, vor allem, da Link 2016 Zweiter und 2017 Fünfter der Ü70-Klasse in Deutschland war.

Blick Aktuell – Neuwied, 21.03.2018

 

RN © 2018/1999 Frontier Theme